„Sterben gehört zum Leben. Und ein Hospiz kann entscheidend dazu beitragen, die letzte Lebensphase so zu gestalten, dass man in Frieden Abschied nehmen kann. Mölln braucht so einen Ort.“

Jan Wiegels

Bürgermeister der Stadt Mölln

„Ich bin begeistert von der Hospiz-Initiative und möchte daran mitwirken, dass diese tolle Idee schnell zur Wirklichkeit für Mölln wird!“

Wolfgang Engelmann

Bürgermeister a.D. der Stadt Mölln

„Zu unserem Leben gehören geboren werden und sterben dazu. Beides braucht einen guten Raum. Deshalb benötigt Mölln ein Hospiz.“

Elke Heitmann

Schatzmeisterin

„Sterbende auf Ihrem letzten Weg zu begleiten, ist eine große Herausforderung, aber auch eine Chance, ihnen in ihrer besonderen Situation vertrauensvoll- und respektvoll zu begegnen… Daher unterstütze ich den Gedanken einer Hospizgründung für unsere Region..“

Jan Frederik Schlie

Bürgervorsteher der Stadt Mölln

„Jeder Mensch ist bis zum letzten Atemzug lebendig. Deshalb ist ein Hospiz nicht in erster Linie ein Ort zum Sterben, sondern vor allem ein Ort des Lebens.“

Hans-Joachim Grätsch

2. Vorsitzender